© 2018 Förderverein Sommerwaldschule e.V.
Aus dem Schulleben …
Schülerinnen und Schüler berichten…
Sommerwaldschule
Wir helfen mit! Am Mittwoch, den 11. April 2018 durften die Kinder der 1. und 2. Klasse auf dem neuen Spielplatz Bäume pflanzen. Ich bin an den Spielplatz gegangen und habe drei Bäume und einen Busch mit meiner Freundin gepflanzt. Aber ich musste dauernd weg, weil ich die vielen Regenwürmer retten musste. Am Schluss habe ich noch meine Bäume gegossen. Dann haben wir noch ein Gruppenfoto gemacht. Als Dankeschön hat jeder eine Blume bekommen. (Bericht von Lina, Klasse 2)
Pirmasenser Schulen musizieren Am 17. Mai 2018 hat unsere Schule in der Festhalle das Stück „Ich bin ein kleiner Tropfen“ aufgeführt. Meine Aufgabe war Flöte zu spielen und im Chor zu singen. Die anderen Schulen waren aber auch toll. Eine hatte das Thema „Wetter“. Sie haben ein schönes Lied gehabt, das war ein echter Ohrwurm. Unser Stück war auch sehr schön. Ich hatte sehr viel Spaß. Ich war aber auch nervös. Es waren so viele Menschen da, dass ich nicht wusste, wo meine Eltern sitzen. Wir haben viel Applaus bekommen. Es war toll. (Bericht von Emelie, Klasse 2)
Im Dynamikum Am 23. Mai 2018 besuchte unsere Schule mal wieder das Dynamikum. Wir sind mit dem Bus ins Strecktal gefahren. Die 1. und 2. Klasse sind zuerst in die untere Etage vom Dynamikum gegangen, die 3. und 4. Klasse in die obere Etage. Später haben wir gewechselt. Dazwischen waren wir alle noch auf der Rutsche. Es gab einige neue Experimente, zum Beispiel die „Motion-Base“. Es war sehr schön und wir freuen uns auf den nächsten Besuch im Dynamikum. (Bericht von der 2. Klasse) (Bericht von Emelie, Klasse 2)
Der Spielplatz wird eröffnet Am Freitag, den 25. Mai 2018 wurde der neue Spielplatz endlich eröffnet. Der Markuskindergarten und die Sommerwald Grundschule haben zwei Lieder gesungen. Der Bürgermeister hat eine Rede gehalten. Danach haben wir das Schild enthüllt. Auf dem Schild steht „Sommerwald Spielplatz ‚An den Ziegen‘ “. Jetzt konnte das Fest beginnen. Es gab Bratwürste und Kuchen. Dann konnten wir endlich auf dem neuen Spielplatz spielen. Mir hat es gut gefallen. (Bericht von Paula, Klasse 2)
Unser Abschlussausflug in den Dino-Park Am 18. Juni 2018 hat unsere Klasse eine Abschlussfahrt in den Dino-Park nach Kaiserslautern gemacht. Zuerst waren wir in der LEGO-Ausstellung. Die war toll. Wir haben später einen großen T-Rex und andere Dinos gesehen. Dann haben wir ein Picknick gemacht. Meine Freunde und ich haben auf einer Liege gesessen. Danach waren wir auf dem Spielplatz. Da war eine zehn Meter hohe Rutsche. Wir waren rutschen und haben Räuber gespielt. Dann sind wir mit dem Zug heimgefahren. Es war super schön. (Bericht von Luca, Klasse 2)